Steuerberatung – neu denken

… oder was wir konkret für Dich tun können.

Du bist SteuerberaterIn und liebst die Möglichkeiten, die Dein Beruf Dir bietet. Du hast eine Vision von Deiner Kanzlei der Zukunft. 

Du träumst…

  • von einer vertrauensvollen Zusammenarbeit mit Deinem motiviertem Team. 
  • von einer erfolgreichen Zusammenarbeit mit Deinen Mandanten, die Deine Arbeit wertschätzen.
  • davon, einen sinnvollen Beitrag zu leisten und damit selbst bedeutend zu werden.

Doch stattdessen fühlst Du Dich zu oft gestresst, fremdbestimmt und getrieben. Du fragst Dich, inwieweit Dein Geschäftsmodell im Angesicht von Fachkräftemangel und Digitalisierung überhaupt noch zukunftsfähig ist.

Deine Kanzlei ist Dein Unternehmen, das Du gestalten kannst. Sie ist geprägt von Deinen Zielen, Deinen Werten, Deinem Verhalten und Deinen Emotionen – kurzum: von Deiner Persönlichkeit. Gleichzeitig prägt Deine Kanzlei auch Dich und beeinflusst Dein Leben.

Wenn Du Dir mehr Lebensqualität und mehr Arbeitsfreude wünschst, dann ist GENAU JETZT der richtige Zeitpunkt für Veränderung.Du hast erkannt, dass Deine Traumkanzlei dann Wirklichkeit wird, wenn Du an Deiner Kanzlei UND an Dir selbst ansetzt.

Dabei können wir Dich unterstützen, weil wir von BEIDEM etwas verstehen. Eine Steuerberaterin UND ein Coach  – beide seit über 20 Jahren erfolgreiche Unternehmer – kennen die Ansatzpunkte für Veränderungen und bieten praxiserprobte Strategien, damit die Transformation auch wirklich gelingt.Wir helfen Dir gerne und holen Dich dort ab, wo Du heute stehst und begleiten Dich ein Stück des Weges zu Deinem Ziel.

Wenn Du Deinen Traum verwirklichen willst, dann vereinbare ein unverbindliches Kennenlerngespräch mit uns und wir schauen gemeinsam, ob und wie wir Dir weiterhelfen können.

Deine Tanja Palzer und 
Dein Hans-Jürgen Walter

Hör doch mal rein in unseren

Podcast Abenteuer Kanzlei

DER WORKSHOP
Die Kanzlei im erfolgreichen Wandel

So setzt Du die Transformation erfolgreich in Deiner Kanzlei um.

Die 7 DenkWerkzeuge

… wie wir denken und arbeiten

  • Beginne bei Dir.

    Deine Kanzlei ist Dein „Produkt“. Bewusst oder unbewusst gestaltest Du Deine Kanzlei mit Deinem Denken, Fühlen und Handeln. Umgekehrt prägt die Kanzlei Dich. Du bist „der springende Punkt“, an dem alles beginnt. Erfolg oder auch nicht. 80-Stunden-Woche oder wirklich Spaß. Hochbezahlte Fachkraft und oft genug auch „Flaschenhals“ oder wirksamer Unternehmer. All das beginnt bei Dir… und hier beginnt auch die Veränderung.

  • Überdenke Dein Menschenbild

    Arbeite mit jenen Menschen, die Du hast. Momentan hast Du keine anderen. Versuche nicht, sie zu motivieren. Du kannst keine Menschen motivieren. Das können die nur selbst. Aber Du kannst damit aufhören, sie (unbewusst) zu demotivieren und damit beginnen, eine Kanzlei zu schaffen, in der es Deinen Mitarbeiter leicht fällt sich selbst zu motivieren.

  • Verändern Systeme - nicht die Menschen!

    Menschen neigen dazu, sich den Systemen, in denen sie leben und arbeiten, anzupassen. Wenn Menschen also nicht so sind, wie Du sie gerne hättest, dann liegt es an den Systemen, Strukturen und Abläufen. Verändere diese – und Deine Mitarbeiter*innen werden sich verändern.

  • "Sowohl-als-auch" statt "entweder-oder"

    Wenn jede Situation eindeutig wäre, bräuchte es keine Führung – und Dich auch nicht.
    Führung heisst, etwas unter Unsicherheit zu entscheiden und mit ihr zu leben. Ambidextrie
    lautet das Zauberort: Beidhändig führen. Das Bestehende weiter optimieren UND das Neue ins Unternehmen lassen. „Und“ …. nicht „oder“!

  • Mehr Prinzipien - weniger Regeln

    Jedes Unternehmer braucht Regeln. Je mehr Regeln, desto mehr Bürokratie und desto weniger denken die Menschen selbst. Du willst, dass Deine Mitarbeiter*innen mehr selbst denken? Dann schaffe Regeln ab und definiere Prinzipien als Leitplanken.

  • Mehr Experimente - weniger Pläne

    Pläne funktionieren gut, wenn man weiss, wie es geht. Doch wir leben in Zeiten, wo es kaum eine belastbare Expertise über die Zukunft gibt. Das Tool dazu kommt aus der Wissenschaft und heisst: „Experiment“.
    Stelle eine Hypothese auf und verifiziere diese durch Experimente. Und falls es nicht klappt, war das kein Misserfolg, sondern nun weisst Du: Diese Hypothese war falsch.

  • Weniger ist mehr

    Mehr hilft viel. Je grösser das Unternehmen, desto mehr Regeln, Anweisungen, Prozesse, Bestimmungen gibt es. Vieles davon ist längst veraltet und hält Dich davon ab, sich um das zu kümmern, um was es im Kern geht: Den Kunden. Vertikutiere regelmässig den „Prozess-Rasen“ in Deiner Kanzlei.

  • T-U-N macht den Unterschied

    Du kannst noch so viele Management-Bücher lesen, was zählt ist das „TUN“.
    Keine operative Hektik, sondern überlegt und geplant.

    Wie und wo genau Du genau mit der Transformation Deiner Kanzlei beginnen kannst,
    das erfährst Du in unserem Workshop „Die Kanzlei im erfolgreichen Wandel.

Unsere letzten Artikel

…keine Sorge… ungelesen sind die völlig harmlos.

Tanja Palzer

Steuerberaterin & Unternehmerin

BWL–Studium, Diplom-Kauffrau. Betreut als selbstständige Steuerberaterin mit ihrem Team von 12 Mitarbeitern seit 20 Jahren mittelständige Unternehmen und Freiberufler. Fachberater für Mediation (DStV e.V.), Wirtschaftsmediatorin Business-Coach und OKR-Master

Hans-Jürgen Walter

Coach & Unternehmer

Ingenieurstudium, gründete mehrere Unternehmen, seit über 30 Jahren als Führungskräftetrainer, systemischer Coach und Unternehmensberater speziell für inhabergeführte Unternehmen tätig,  Trainer des Jahres, NLP-Lehrtrainer (INLPTA/DVNLP), OKR-Master